| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Ferien-Führungen zu Straußen- und Bisonnachwuchs

Wermelskirchen: Ferien-Führungen zu Straußen- und Bisonnachwuchs
Die Bisonkälbchen wachsen in diesen Tagen prächtig. FOTO: straußenfarm
Wermelskirchen. Tiernachwuchs zu beobachten, ist immer eine interessante Sache. Nicht nur in den Tierparks, sondern auch in der Natur. Und auch auf der Straußenfarm in Emminghausen. Dort werden an den nächsten fünf Tagen offene Farm-Führungen angeboten, um die Bisons und Strauße anzuschauen. So wachsen und gedeihen die Bisonkälbchen prächtig; das Babyfell wird langsam abgeworfen, und die Hörner wachsen. Bei den Straußen sind drei Gruppen jetzt mit ihrer Naturbrut beschäftigt - und in den nächsten Wochen werden nach und nach ganze Straußenfamilien durch die Gehege tollen.

Die erste Führung findet heute, Mittwoch, 14 Uhr, ab Hofladen statt. Sie dauert etwa ein bis eineinhalb Stunden. Kosten: 3,50 Euro pro Person, Kinder 2,50 Euro.

Heute, Mi., 14 Uhr; Do. 10. August, 13 Uhr, Fr. 11. August 11.30 Uhr; Sa. 12. August, 10.30 und 12 Uhr; So. 13. August, 11 und 13 Uhr. Emminghausen 80. Eintritt: 3,50 Euro.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Ferien-Führungen zu Straußen- und Bisonnachwuchs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.