| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Gala und Fest zugunsten krebskranker Kleinkinder

Wermelskirchen. Mit Freuden Gutes tun - das ist der Sinn einer Wohltätigkeitsveranstaltung. Die ADTV-Tanzschule Kabeck präsentiert am Samstag, 19. November, im Bürgerzentrum eine Charity-Gala zugunsten krebskranker Kleinkinder. "Es gibt ein Unterhaltungsprogramm und eine große Tombola mit attraktiven Preisen", sagt Sascha Kabeck, Inhaber der Tanzschule. Schirmherr ist Bürgermeister Rainer Bleek. Schauspielerin Stefanie Feldmann übernimmt die Moderation, für musikalische Unterhaltung sorgen mit Live-Gesang Jacky Elaine sowie DJ Axel - und für das feierliche Gala-Dinner nebst Sektempfang zeichnet das Catering der "Centrale". Kein Wunder, dass um Abendgarderobe der Gäste gebeten wird. Von Bernd Geisler

Kabeck hat viele Wermelskirchener Unternehmen als Sponsoren gewonnen. "WiW"-Wermelskirchen Marketing zahlt die Miete des Saales. Von jeder verkauften Eintrittskarte (38 Euro) gehen fünf Euro direkt an die Kinderonkologie des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße in Köln. "Wird bei einem Kleinkind in Wermelskirchen Krebs festgestellt, dann ist dieses Krankenhaus die erste Anlaufadresse für das Kind", sagte Kabeck. Er selbst besucht regelmäßig dort Kinder. "Es geht nahe, wenn beim nächsten Besuch ein Kind, dass ich lieb gewonnen habe, nicht mehr da ist", sagte er. Deshalb hat er sich dieses Krankenhaus ausgesucht. Vor zwei Jahren startete er die erste Gala im Bürgerzentrum. Am Ende konnte er der Klinik mehr als 5000 Euro überweisen. Kabeck hofft diesmal auf eine noch größere Summe. Dazu soll im Vorfeld der Gala am Samstag, 5. November, ab 14.30 Uhr ein Kindertanz-Festival im Restaurant "Vier Jahreszeiten" des Senioren-Parks carpe diem, Adolf-Flöring-Straße 24, beitragen. Das Momo-Ballettstudio bietet drei Workshops für tanzbegeisterte Kinder und Ältere: von 15 bis 15.30 für Kinder von vier bis sieben Jahren, von 17 bis 18.30 für Acht- bis Zehnjährige und von 18.45 bis 20.15 für die Älteren.

Alle Akteure werden bei der Gala am 19. November zur Einstimmung auf der Bühne stehen und zeigen, was sie gelernt haben. Die Teilnahme am Workshop kostet drei Euro. Dieses Geld kommt direkt dem Kinderkrankenhaus zugute. Die Teilnehmerzahl ist pro Workshop auf 20 Personen begrenzt. Für die Anmeldung beim Momo-Ballettstudio heißt es sich sputen: Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung. Eis und andere Leckereien spendiert die Küche im "Vier Jahreszeiten". Der Schaustellerbetrieb Schmidt aus Remscheid liefert selbst gebackene Lebkuchenherzen.

Vorverkauf: Kaufzentrum Hübing Dabringhausen, Lotto Toto Duran, Centrale, Momo-Ballettstudio und ADTV-Tanzschule Kabeck.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Gala und Fest zugunsten krebskranker Kleinkinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.