| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Gastronomen aus Leidenschaft übernehmen den "Markt 57"

Wermelskirchen: Gastronomen aus Leidenschaft übernehmen den "Markt 57"
Gerd Juhrte (l.) und Giorgio Pastore übernehmen das "Markt 57". FOTO: Miteinander
Wermelskirchen. Am 1. Oktober werden die Gastronomen Giorgio Pastore und sein befreundeter Koch Gerd Juhrte die Türen des "Markt 57" öffnen. Die beiden gleichberechtigten Partner sind die neuen Pächter des Objekts, das der gemeinnützigen GmbH "Miteinander in Dabringhausen" gehört. Sie möchten in dem wunderschönen, alten Fachwerkhaus "ursprüngliche" Gastronomie betreiben, was bedeutet, dass es eine gut bürgerliche Küche mit mediterranem Einschlag geben wird. Das Angebot soll dabei zeitgemäß und vielfältig sein.

Ganz nach dem Motto des diesem Jahr gefeierten Theologen Martin Luther "Ein freundlicher Wirt - das beste Gericht" sieht Giorgio Pastore, seine vorrangige Aufgabe darin, einen guten Service zu bieten. Es macht dem 51-Jährigen Freude, wenn Menschen sich bei ihm wohlfühlen. Er selbst sieht sich als Gastronom aus Leidenschaft, der vom Spüler bis zum selbstständigen Gastronom alle Stationen durchlaufen hat. Vielen Wermelskirchenern ist er unter anderem aus seinem dreijährigen Aufenthalt im Restaurant Haus Eifgen bekannt. Dort arbeitete er bereits Hand in Hand mit Gerd Juhrte, der dort als Koch wirkte. Der 60-jährige Juhrte verfügt über eine enorme Erfahrung in der Küche und beherrscht sein Handwerk auf hohem Niveau.

Dass nun die Gastronomie wieder professionell durch zwei erfahrene Personen geregelt wird, freut "Miteinander in Dabringhausen". So können sämtliche geplante private Feste, geschlossene Gesellschaften und auch die Termine von "Miteinander" problemlos stattfinden.

Die Wiedereröffnung soll am 1. Oktober ab 11 Uhr stattfinden. Es werden Getränke und Fingerfood gereicht. Am 3. Oktober startet dann die neue Gastronomie á la Carte. Die vorerst etwas kleinere Speisekarte wird dann jeweils mit einer Saisonkarte erweitert. Die erste Zusatzkarte wird ab Ende Oktober angeboten und ist eine "Gänsekarte".

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag: ab 17 Uhr, Sonn- und Feiertage: 11 bis 14.30 Uhr und ab 17 Uhr. Montag und Dienstag: Ruhetag. Reservierungen telefonisch unter 02193 5339115.

(miz)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Gastronomen aus Leidenschaft übernehmen den "Markt 57"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.