| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Geschichten aus der Seefahrt

Wermelskirchen: Geschichten aus der Seefahrt
Hans-Martin Stier kommt in die Katt. FOTO: Kattwinkelsche Fabrik
Wermelskirchen. In seinem neuen Bühnenprogramm "60.000 Seemeilen Geschichten und Musik" hisst Schauspieler und Sänger Hans-Martin Stier bei seinem Gastspiel in der Katt die Segel, nimmt die Zuhörer mit an Bord der Frachtschiffe der 60/70er Jahre und legt mit ab in eine Zeit, als die Seefahrt nicht immer lustig war, als es noch Schauerleute und Stauer, Tallymänner und Schutenkapitäne gab; als es auf den Schiffen noch nach Kaffee roch. Hans-Martin Stier ist in den 60er und 70er Jahren zur See gefahren und hat Länder wie Australien, Brasilien und die Philippinen nicht nur bereist, er hat sie sich erarbeitet: als Decksjunge und Matrose, als Bootsmann und als Steuermann. Die gefährliche Enge der Straße von Malakka droht, das Kap der Guten Hoffnung zu nah, mit 6000 Schafen im Indischen Ozean kurz vorm Kentern - und amouröse Begegnungen in verschiedenen Ecken der Welt... Er rezitiert selbsterlebtes Seemannsgarn, liest aus seinen Schiffs-Tagebüchern. Begleitet wird Stier von seiner Drei-Mann-Band "Stier Shipping Company". Als Schauspieler kennt man ihn aus Soko Köln oder Himmel über Berlin. In der Oper spielte er den Doolittle. Versprochen wird ein spannender und atmosphärisch dichter Abend voller Abenteuer und Romantik, der die Sehnsucht nach der Zeit weckt, als Schiffe noch aus Holz waren und Seeleute aus Stahl.

Mi. 8. November, 20 Uhr, Kattwinkelstraße 3, Abendkasse 22 Euro.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Geschichten aus der Seefahrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.