| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Grillplatz erst im September fertig

Wermelskirchen: Grillplatz erst im September fertig
Auf der Fläche im Eifgen ist bislang lediglich die unterste Schicht aufgetragen worden. FOTO: Moll
Wermelskirchen. Grillfans müssen sich noch einige Zeit gedulden, bis sie den neuen Grillplatz im Eifgen neben dem Wanderparkplatz ("Reisegarten") nutzen können. Florian Leßke, Leiter des Amtes für Stadtentwicklung, geht davon aus, dass dort frühestens im September erste Würstchen und Steaks aufs Rost gepackt werden können.

Die unterste Schicht mit Felsaushub von einer Baustelle ist bereits aufgetragen worden (BM berichtete). "Diese Schicht muss allerdings noch verdichtet werden, sonst wird die Fläche zu uneben", erklärt Leßke. Erst dann können der städtische Betriebshof ein Vlies auslegen und die Firma Scheerer eine Schotter-Feinschicht auftragen. Zum Abschluss werde die Firma Gösser die Fläche pflastern. Die Stadtverwaltung will und kann keinen Zeitdruck auf die Firmen ausüben, denn diese erledigen die Arbeiten kostenfrei. "Wir sind froh, dass die Unternehmen uns helfen, sie machen die Arbeiten im Eifgen, wenn sie dafür Zeit haben", sagt Leßke. Daher werde es noch einige Wochen dauern, bis die Fläche genutzt werden könne.

Vier bis fünf Grillmulden werden als Vertiefungen gepflastert. Dort kann dann das Grillfeuer entzündet werden - entweder direkt auf den Steinen oder mit einem eigenen Grill. Die Verwaltung setzt bei den Nutzern auf gegenseitige Rücksichtnahme. "Jeder sollte seine Grillkohle selbst entsorgen, ebenso den Müll", appelliert Leßke. Im Klartext: Kohle und Müll müssen wieder mit nach Hause genommen oder in Abfallbehältern, die wohl noch aufgestellt werden, entsorgt werden.

Ob in Zukunft die Fläche noch anders gestaltet werden kann, werde man sehen. Eine Idee könnte sein, eine Grillhütte zu errichten. Aber auch dafür sei man wahrscheinlich auf Sponsoren angewiesen. Leßke: "Wichtig ist erst einmal, dass die Fläche genutzt werden kann."

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Grillplatz erst im September fertig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.