| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Haydns "Schöpfung" wird in der Stadtkirche aufgeführt

Wermelskirchen. Ein großes Konzert plant die Kantorei der Evangelischen Kirchengemeinde Wermelskirchen für kommenden Sonntag, 25. Juni, 17 Uhr: In der Stadtkirche wird die "Schöpfung" von Joseph Haydn aufgeführt. Auf dem Höhepunkt seiner kompositorischen Laufbahn gelingt es Joseph Haydn (1732-1809) mit der "Schöpfung" ein Werk zu schaffen, das neue Maßstäbe setzte. Er räumte darin dem Chor eine deutlich größere Bedeutung ein und ebnete so den Weg zu einem neuen Chororatorium - eine der maßgeblichen Säulen des aufstrebenden bürgerlichen Konzertlebens des 19. Jahrhunderts.

Im Frühjahr 1798 wurde die "Schöpfung" mit sensationellem Erfolg uraufgeführt und erfuhr durch eine breite Drucklegung weite Verbreitung in ganz Europa. Auch heute noch ist die Aufführung dieses wunderbar abwechslungsreichen Werks ein bedeutender Meilenstein im Repertoire eines Vokalchores.

Als Solisten treten Eva Budde (Sopran), Wolfgang Klose (Tenor) und Thilo Dahlmann (Bass) auf, musikalisch begleitet von dem neuen Rheinischen Kammerorchester Köln. Die Gesamtleitung dieses Konzerts hat der Wermelskirchener Kantor Andreas Pumpa. Eintrittskarten erhalten Interessierte an der Abendkasse oder im Vorverkauf: Buchhandlung Alpha, Kölner Straße 54, Buchhandlung Marabu, Telegrafenstraße 44, Buchhandlung van Wahden, Markt 8, und im Gemeindebüro, Markt 6. Im Vorverkauf kosten die Karten 16 Euro (acht Euro ermäßigt), an der Abendkasse 18 Euro (neun Euro ermäßigt). Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt.

www.kantorei-wermelskirchen.de

So. 25. Juni, 17 Uhr, Stadtkirche, Markt 5.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Haydns "Schöpfung" wird in der Stadtkirche aufgeführt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.