| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Holger Kowalewske jetzt an der Spitze der CDU Dhünn

Wermelskirchen: Holger Kowalewske jetzt an der Spitze der CDU Dhünn
Holger Kowalewske. FOTO: CDU
Wermelskirchen. Holger Kowalewske ist neuer Vorsitzender der CDU Dhünn. Die Mitglieder des Ortsverbandes wählten ihn einstimmig zum Nachfolger von Volker Schmitz. Der 57-jährige Verkaufsleiter möchte den Ortsverband als Vorsitzender nun wieder näher in die Dorfgemeinschaft einrücken.

"Die Präsenz des Ortsverbandes wird deutlich spürbar sein, wir wollen der erste Ansprechpartner für die Belange der Menschen aus Dhünn sein", kündigte Kowalewske an. Als erste Amtshandlung möchte er einen regelmäßigen öffentlichen Stammtisch in der Dorfmitte etablieren, der als Anlaufpunkt für Bürgeranliegen dienen soll, teilt die CDU mit.

Kowalewskes Vorgänger Volker Schmitz war seit 1999 Vorsitzender der CDU Dhünn. Nach dem Ausscheiden aus dem Stadtrat 2014 legte er jetzt auch den Vorsitz des Ortsverbandes nieder. Seinem Nachfolger gab Schmitz einen Appell mit auf den Weg: "Ich wünsche mir, dass der Ortsverband sich für die Infrastruktur im Dorf einsetzt, damit Dhünn dieselbe Lebensqualität hat wie der restliche Teil Wermelskirchens." Neuer stellvertretender Vorsitzender und Mitgliederbeauftragter ist Peter Bongartz, Schriftführer ist Jens Kowalewske. Beisitzer sind Siegfried Reinhard, Jochen Schönherr und Heinz-Otto Kotter.

(ser)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Holger Kowalewske jetzt an der Spitze der CDU Dhünn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.