| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Kanalarbeiten am Busbahnhof

Wermelskirchen. Zudem entfallen zum Stadtlauf und Stadtfest Haltestellen in der Innenstadt.

In der kommenden Woche müssen am Busbahnhof in Wermelskirchen wegen Kanalarbeiten die Haltestellen für die RVK-Linien 260 und 266 verlagert werden. Das teilte die RVK gestern mit. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 15. Mai, und enden am Freitag, 19. Mai. Die Haltestelle der Linie 260 in Fahrtrichtung Remscheid wird laut RVK an die reguläre Haltstelle der Linie 266 am Busbahnhof verlegt. Die Linie 266 hält in diesem Zeitraum abweichend an der Kopfseite des Busbahnhofes (Bahnhofstraße).

Außerdem wird es in den kommenden zwei Wochen wegen des Stadtlaufs und des Stadtfestes Änderungen in der Verkehrsführung der Linienbusse in der Wermelskirchener Innenstadt geben. Aufgrund des Stadtlaufs wird die RVK-Buslinie 260 am Samstag, 20. Mai, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr, umgeleitet. In Fahrtrichtung Köln entfällt die Haltestelle Rathaus, in Richtung Remscheid werden die Haltestellen Kölner Straße, Markt und Friedhof nicht angefahren. "Eine Ersatzhaltestelle wird am Loches-Platz eingerichtet, teilt die RVK mit.

Zur Veranstaltung "Das Fest" wird die RVK-Buslinie 260 am Sonntag, 28. Mai, ganztägig umgeleitet. Die Haltestellen Karolinenstraße, Eich, Kölner Straße und Rathaus können an diesem Tag laut RVK nicht bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle für die reguläre Haltestelle Kölner Straße wird am Brückenweg eingerichtet.

Weitere Auskünfte erteilt die RVK unter der Service-Nummer 0180 6 13 13 13 (20 Cent /Anruf aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk maximal 60 Cent/Anruf).

(ser)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Kanalarbeiten am Busbahnhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.