| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Kanalbau in Bergisch Born gestartet

Wermelskirchen. Die Baustelle an der B 51 ist eingerichtet. Rohre werden unterirdisch verlegt.

Die Baustelle am Ortseingang nach Bergisch Born ist eingerichtet. Die Fahrspuren für beide Fahrtrichtungen wurden bereits verschwenkt. Große Metallkörbe liegen am Straßenrand bereit. Die Technischen Betriebe (TBR) Remscheid haben mit dem Bau eines neuen Schmutzwasserkanals für Bergisch Born begonnen. Mehrere Jahre wird dieses Großprojekt dauern.

Die Startphase ist noch vergleichsweise harmlos, heißt es bei der Stadt Remscheid, weil es keine Sperrungen für den Verkehr geben wird. Nur die Fußgänger müssen einen Umweg nehmen.

An zwei Stellen in Piepersberg und im Bereich der Raiffeisenbank werden Gruben ausgehoben. Vom Ortseingang aus wird unterirdisch ein Tunnel durch die Erde gebohrt, in den später der neue Kanal eingeschoben wird.

Aktuell warten die TBR noch auf eine Freigabe durch den Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung in Düsseldorf, sagte TBR-Sprecher Frank Ackermann.

(hr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Kanalbau in Bergisch Born gestartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.