| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
"Katt kreativ" mit großem Angebot

Wermelskirchen: "Katt kreativ" mit großem Angebot
Konzentration gefragt: Karl-Heinz Dyszkant aus Bergisch Gladbach gab einen Einblick, wie seine Laubsägearbeiten entstehen. FOTO: J. Moll
Wermelskirchen. Beim beliebten Markt für Ideen, Hobby, Kunst und Handwerk in der Katt präsentierten sich wieder mehr als 50 Aussteller mit selbstgefertigten Arbeiten. Von Wolfgang Weitzdörfer

Pünktlich zum Beginn der kalten Jahreszeit und noch bevor alle Weihnachts- und Adventsmärkte beginnen, wurde die Kattwinkelsche Fabrik einmal mehr zu "Katt kreativ" umgewandelt. Am Wochenende präsentierten wieder mehr als 50 Aussteller aus Wermelskirchen und der Region sich und ihr liebe- und fantasievoll gestaltetes Kunsthandwerk. Und die Stimmung war nicht nur unter den Besuchern gut, auch die Aussteller hatten sichtlich Spaß.

Vier große Räume und das Foyer waren mit den Ständen vollgestellt, überall gab es kleine und große Highlights zu entdecken. Ein echter Hingucker war gleich beim Betreten des kleinen Saals zu sehen: Neun Frauen saßen an Spinnrädern und waren fleißig dabei, Wolle zu spinnen. "Die Woll-Spinnen" stand sinnigerweise auf einem Bild, das die fleißigen Spinnerinnen hinter sich aufgehängt hatten. "Wir sind ein loser Verbund von über zehn Frauen, die sich alle 14 Tage in Emminghausen treffen, um Wolle zu spinnen", sagte Gudrun Lenninghausen. Die so gewonnene Wolle verarbeiten die "Woll-Spinnen" zu Jacken, Schals, Strümpfen und Mützen weiter - die gab es dann natürlich auch am Stand bei "Katt kreativ" zu kaufen.

Wollware war natürlich in allen Farben und Formen vertreten, wie man beim Flanieren an den Ständen vorbei unschwer erkennen konnte. Aber der Fantasie und dem Einfallsreichtum der Hobby-Kunsthandwerker waren keine Grenzen gesetzt. So gab es verschiedene Tonarbeiten, Fotografien, Bilder und Gestecke zu kaufen, die natürlich passend zur Jahreszeit einen weihnachtlichen Touch hatten. Selbst gefertigte Kerzen aus dem Wachs ihrer eigenen Bienen gab es am Stand von Doris Hielkema aus Ennepetal: "Wir haben 16 Völker, die uns ordentlich mit Honig und Wachs versorgen", sagte Hielkema, während sie gerade einen honiggelben Engel kunstvoll mit Acrylfarben bemalte. "Die hält am besten und verbrennt auch rückstandslos." Sehr schön auch die Eulen, die immer an ihrem Stand zu finden sind: "Die gefallen den Kunden besonders gut", sagte sie schmunzelnd.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: "Katt kreativ" mit großem Angebot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.