| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Die RVK bietet zur Kirmes Zusatzfahrten an

Wermelskirchen. Die Regionalverkehr Köln GmbH bietet zur Wermelskirchener Herbstkirmes für Bürger aus Dabringhausen, Dhünn, Pohlhausen und Burg Zusatzfahrten an.

Die Linien 261/263 (Richtung Dabringhausen/Dhünn) fahren am Freitag, Samstag, Sonntag und Montag zusätzlich um 23 Uhr (Busbahnhof), 23.02 Uhr (Rathaus/Ersatzhaltestelle Brückenweg), 23.04 Uhr Arbeitsagentur (dann weiter über Dabringhausen, Grünenbäumchen, Halzenberg und Dhünn nach Wermelskirchen). Am Dienstag, 30. August, ist die Rückfahrt etwa 15 Minuten nach Ende des Feuerwerks ab Haltestelle Arbeitsagentur.

Die Linie 266 (Pohlhausen/Burg) fährt Freitag bis Montag zusätzlich um 23 Uhr ab Busbahnhof, 23.02 Ersatzhaltestelle Brückenweg/Rathaus, 23.03 Arbeitsagentur, 23.05 Wiel-/Stettiner Straße, Gartenweg bis Burg/Jugendherberge. Am Dienstag, 30. August, ist die Rückfahrt 15 Minuten nach dem Ende des Feuerwerks ab Haltestelle Arbeitsagentur über den oben angegebenen Linienweg.

Die Linie 260 wird bei Bedarf bis Hilgen verlängert.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kirmes Wermelskirchen 2016: Die RVK bietet Zusatzfahrten an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.