| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Kreis fördert Leistung von Dolmetschern

Wermelskirchen. Die kreisangehörigen Kommunen, Schulen, Kindergärten und Beratungsstellen erhalten jetzt Unterstützung für die professionelle Sprachvermittlung für Zugewanderte. Dafür stellt das Kommunale Integrationszentrum des Rheinisch-Bergischen Kreises Mittel des Landes zur Verfügung. Diese können von den Institutionen beispielsweise für das Dolmetschen bei Veranstaltungen, Beratungsterminen und weiteren Gelegenheiten beantragt werden.

Das Kommunale Integrationszentrum beauftragt dann einen Dienstleister und übernimmt die entsprechenden Kosten. So soll ein wichtiges Signal für die Chancengleichheit gesetzt und die gesellschaftliche Partizipation von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte gesteigert werden, teilt die Kreisverwaltung mit.

Daneben soll auch das ehrenamtliche Engagement weiter gefördert werden. Künftig können Initiativen, in denen ehrenamtliche Helfer übersetzen, hierfür eine Aufwandsentschädigung erhalten.

(pd)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Kreis fördert Leistung von Dolmetschern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.