| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Kriminalkomödie im Film-Eck

Wermelskirchen. "Mord bis der Arzt kommt" heißt es am 23. November im Film-Eck. Die musikalische Ein-Mann-Kriminalkomödie ist Sascha Gutzeits neues Bühnenstück - eine bunte Mischung aus Theater, Krimikabarett, Musical, Live-Hörspiel, Comedy und Arztserie.

Der Schauspieler, Autor und Musiker spielt alle Rollen selbst und verabreicht den Zuschauern eine große Dosis Spannung, Gags und Musik. "Wie Derrick oder die Schwarzwaldklinik", findet Peter Scheben vom Kulturverein.

Im Krankenhaus taucht plötzlich eine Leiche auf. Diagnose: Mord. Warum verhält sich der gutaussehende Chefarzt so seltsam? Was weiß die Krankenschwester? Und wer steckt hinter dem geheimnisvollen schwarzen Schatten, der angeblich über die Klinikflure schleicht? Kommissar Engelmann nimmt die Ermittlungen auf und taucht als Chirurg getarnt im Hospital unter. Peter Scheben: "Erleben Sie, wie Sascha Gutzeit wieder in die Rolle seines Kult-Ermittlers Kommissar Engelmann schlüpft - und auch dessen Assistentin, die Ärzte und Krankenschwestern sowie die Mordopfer spielt. Einfach grandios." Gutzeit führt die Zuschauer mit "Mord bis der Arzt kommt" in die (Fernseh-)Welt der 1970er- und 1980er-Jahre, als Telefone Wählscheiben hatten, es noch einen Sendeschluss gab, und in den Küchen die Prilblumen blühten. Zudem singt er eigens komponierte, ansteckende Krimisongs - natürlich auch im Duett mit sich selbst - und die Stimme von TV- und Hörspiel-Legende Horst Naumann führt als Erzähler vom Tonband durchs Programm.

Do. 23. November, 20 Uhr, Film-Eck, Telegrafenstraße.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Kriminalkomödie im Film-Eck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.