| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Kulturverein - Theaterkarten als Weihnachtsgeschenk

Wermelskirchen. Noch kein passendes Weihnachtsgeschenk für den Partner oder Freunde? Warum nicht einfach mal eine Karte für Theateraufführungen des Kulturvereins kaufen? Das Programm 2016 ist zusammengestellt und bietet für jeden Geschmack etwas.

"Kassandra"- eine autorisierte Bühnenfassung des Erlanger Turmalintheaters nach Christa Wolf. Ein zeitlos-aktuelles Stück über die Entdeckung der eigenen Kraft, der Freiheit im Widerstand gegen Verblendung und Betrug.

11. Februar (Kartenbestellungen ab Freitag, 15. Januar) "Phil Dexter's Elvis Double Show and the Original Blues Brothers Double Show". Hier geht die absolute Party los - der Kulturverein und alle, die diesen Tag ins Film-Eck kommen, werden wieder etwas jünger. Ausgezeichnet mit dem Internationalen Showpreis 2011. Eine Musikshow der Extraklasse.

10. März "Du bist meine Mutter" mit Achim Conrad. Ein beeindruckendes Stück über einen liebevollen Sohn und seine an Alzheimer erkrankte Mutter.

14. April "Masur's Variete Spektakel" - eine revuehafte Weltreise mit internationalen Artisten. Viele Auftritte im Kölner Senftöpfchen, im Bonner Pantheon und anderen Theatern. Jetzt erstmals in Wermelskirchen.

12. Mai "Toi Toi Buh"- ein postdramatisches Stand-Up-Theater, sehr komisch, sehr abgründig, sehr lustig und sehr ehrlich. Jonas Gruber bezeichnet sich unter den unbekannten Schauspielern als der Prominenteste. Absolut sehenswert.

22. September "Der Gott des Gemetzels"- eine Komödie von Jasmina Reza als Aufführung des Wuppertaler TalTonTheaters. Ein turbulentes Stück, erhellend und böse zugleich. Dieses Stück gehört mit zu den erfolgreichsten Stücken der letzten Jahre und wurde von Roman Polanski verfilmt.

20. Oktober "Therapie", ein Musical für eine multiple Schauspielerin. Constanze Marienfeld in einer überaus schwierigen Rolle, die aber brillant gemeistert wird. Unterstützt durch Klavier (Jonas Fritsch) und Cello (Birte Schultz). Inszeniert und produziert von der East End Stage Company.

17. November "Kaiser, Kriege und Kokotten" - Andreas Etienne erklärt die großen Momente der Weltgeschichte. Von Kaiser Nero bis zur Finanzkrise und von Ludwig XIV bis zum Mauerfall. Kompetent und ironisch streift Andreas Etienne durch die Jahrhunderte.

Alle Vorstellungen beginnen um 20 Uhr im Film-Eck. Einlass ab 19 Uhr. Bitte die Theaterkarten bis 19.50 Uhr am Spieltag an der Abendkasse abholen. Karten, die nicht bis 19.50 Uhr abgeholt werden, gehen in den freien Verkauf. Der Eintrittspreis beträgt 18 Euro je Vorstellung.

Karten für alle Vorstellungen 2016 können als Weihnachtgeschenk bestellt werden. Das geht telefonisch oder per Mail.

Kontakt Peter Scheben, 02193-2694 oder Mail: pscheben@web.de

(Kartenbestellungen ab Samstag, 2. Januar 2016)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Kulturverein - Theaterkarten als Weihnachtsgeschenk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.