| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Lesenswerte Infomappe

Wermelskirchen. Die ADFC-Ortsgruppe Wermelskirchen stellt zur Eröffnung der Balkantrasse eine Informationsmappe zusammen, die am Sonntag am ADFC-Stand am Postweg erstmals gegen eine Spende erhältlich ist. Die Mappe beinhaltet teils druckfrische Karten und Informationsblätter für das Radeln in der Region.

In der Mappe liegt das Roadbook, das die Orientierung auf dem Rad- und Wanderweg erleichtern soll. Außerdem neue Karten und Informationsblätter der Bergischen Entwicklungsagentur und der Rad-Region Rheinland. Sie verdeutlichen die Vernetzung des neuen Panorama-Radwegs. Zugleich wird die Bedeutung der Stadt Wermelskirchen als Kreuzung der Panorama-Radwege in der Region deutlich.

Der ADFC-Wermelskirchen legt erstmals das Konzept mit Karte der Thementour "Panorama-Wasser-Route" vor. Es zeigt die Möglichkeit auf, neben der oberbergischen Thementour "Wasserquintett" ein weiteres überregionales Angebot zu schaffen. Die Beschreibung von Frank Schopphoff lädt zum Radeln ein: Es ist eine landschaftlich schöne, aber nicht einfache Strecke über 70 Kilometer. Sie führt über die Balkantrasse, Blecher, Altenberger Dom und Maria in der Aue bis zur Staumauer. Dann geht's über Ketzbergerhöhe zum Damm der Vorsperre, von dort bis Lamsfuß, an der B506 entlang bis zum Bahnhof Hämmern und über den Radweg zurück zur Balkantrasse. Mögliche Startpunkte: Lennep (Bahnfahrer) und Schwanenplatz (Autofahrer).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Lesenswerte Infomappe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.