| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Letzter Arbeitseinsatz in 2017 im Freibad

Wermelskirchen: Letzter Arbeitseinsatz in 2017 im Freibad
Das Freibad geht in die Winterpause. FOTO: FFD
Wermelskirchen. Die ehrenamtlichen Helfer des Freibades Dabringhausen sind noch einmal gefordert, um das Freibad in den Winterschlaf zu schicken.

So müssen die Bänke winter- und sturmfest gelagert, die Sprungbretter abgebaut und das Beachvolleyballfeld abgedeckt werden. Ullrich Bannier vom Förderverein: "Wir bitten deshalb alle freiwilligen Helfer, uns noch einmal tatkräftig zu unterstützen bei diesem letzten Arbeitseinsatz in 2017."

Sa. 14. Oktober, ab 9 Uhr, Coenenmühle.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Letzter Arbeitseinsatz in 2017 im Freibad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.