| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Lkw-Unfall auf A1 verursacht Stau in Wermelskirchen

Wermelskirchen: Lkw-Unfall auf A1 verursacht Stau in Wermelskirchen
Nichts ging mehr auf der B 51 - nach der Sperrung der A 1 ab Burscheid war die Strecke völlig überlastet. Der Stau zog sich bis Bergisch Born. FOTO: Theresa Demski
Wermelskirchen. Autobahn über Stunden gesperrt, B51 völlig überlastet.

Wegen eines Lkw-Unfalls auf der A1 im Bereich der Anschlussstelle Burscheid kam es gestern auch zu erheblichen innerstädtischen Verkehrsbehinderungen: Weil die A1 in Richtung Dortmund ab Burscheid gesperrt werden musste, wurde der Verkehr über die B51 abgeleitet. Bei schwierigen Straßenverhältnissen durch Schneefall und hohes Verkehrsaufkommen bildeten sich nach Angaben der Polizei lange Staus - auch auf der Dellmannstraße ging es kaum voran.

Nach Angaben der Autobahnpolizei Köln war ein Lkw um 13.15 Uhr in ein Stauende gefahren und gegen einen Lkw geprallt, ein Fahrzeug blieb quer auf der Fahrbahn stehen. Die Nordrichtung wurde voll gesperrt. Die Bergung sei schwierig, weil sich beide Fahrzeuge ineinander verkeilt hatten, sagte ein Polizeisprecher. Die Sperrung dauerte bis zum Abend. Die beiden Lkw-Fahrer wurden leicht verletzt.

(pd/resa)