| 10.24 Uhr

Wermelskirchen
Ab 4. November Martinszüge und Martinsfeuer in der Stadt

Wermelskirchen. Beim Ordnungsamt sind für die nächsten Tage insgesamt zwölf Martinszüge und elf Martinsfeuer angemeldet worden. Im Umfeld der Züge müssen Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen rechnen und besondere Rücksicht walten lassen, warnt die Polizei. Ein Überblick:

Verbundschule Mitte Nord , 4. November, 18 Uhr.

Kita der Ev. Kirchengemeinde, 7.November, 18 Uhr.

Dhünntalschule Dhünn, 7. November, 17.30 Uhr.

Ev. Kita/Familienzentrum Heisterbusch, 8. November, 17.30 Uhr.

Städtische Kita Bussardweg, 8. November, 17 Uhr.

Katholische Grundschule, 9. November, 18 Uhr.

Städt. Familienzentrum Jahnstraße, 9. November, 17 Uhr.

Waldschule, Vogelsang, 9. November, 17.30 Uhr.

Dhünntalschule Dabringhausen, 9. November, 17.30 Uhr.

Städt. Kindergarten Am Ecker, 9. November, 17 Uhr.

Städt. Kita Wirtsmühle, 11. November, 18 Uhr.

WIW-Umzug, 11. November, 17 Uhr, Start: Schwanenplatz; Ziel: Carl-Leverkus-Straße unterm Weihnachtsbaum, mit großem Martinsfeuer.

Hofgemeinschaft Bähringhausen, 5. November, ab 18.30 Uhr.

Hofgemeinschaft Dhünn-Heidchen, 5. November, ab 9.30 Uhr

Ev. Kita Tente, 8. November, ab 18.45 Uhr.

Ev. Kita Dabringhausen, 8.November, ab 17.30 Uhr.

Kita Wellerbusch, 9. November, ab 17.30 Uhr.

Städt. Kita Forstring, 9. November, ab 17.15 Uhr.

Waldschule, 9. November, ab 18 Uhr.

Kath. Grundsch. Sankt Michael, 9. November, ab 18.30 Uhr.

Hofgemeinschaft Halzenberg, 11. November, ab 18 Uhr.

Dorfgemeinschaft Hinterhufe, 11. November, ab 17 Uhr.

Dorfgemeinschaft Krähenbach, 11. November, ab 17 Uhr.

(Quelle: Stadt Wermelskirchen)

(hdt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Martinszüge 2016 und Martinsfeuer in Wermelskirchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.