| 08.47 Uhr

Wermelskirchen
600 Kinder ziehen wieder mit St. Martin durch die Stadt

Martinszug Wermelskirchen 2015: 600 Kinder ziehen wieder mit St. Martin durch die Stadt
FOTO: Hertgen, Nico (hn-)
Wermelskirchen. Er wird von Jahr zu Jahr größer: der Martinszug des Stadtmarketingvereins "Wir in Wermelskirchen". Er findet am Martinstag (11. November) statt. Viele Kindergärten und Grundschulen suchen ihre Identität und veranstalten eigene Umzüge. Von Sebastian Radermacher

Auch in diesem Jahr wird der Stadtmarketingverein WiW gemeinsam mit der Stadt Wermelskirchen wieder den traditionellen Martinszug der Schulen und Kindergärten organisieren. Bereits zum 14. Mal findet der zentrale Umzug in dieser Form statt - etwa 600 Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden werden mit St. Martin durch die Innenstadt ziehen.

Treffpunkt zum großen Martinszug durch die Stadt ist am Mittwoch, 11. November, um 16.45 Uhr am Schwanenplatz. Mit ihren bunten Laternen ziehen die Kinder, begleitet von den Erwachsenen mit Fackeln, ab 17.15 Uhr los in Richtung Innenstadt, teilt WiW mit. St. Martin hoch zu Ross sowie das Blasorchester Dabringhausen werden den Zug anführen, alle Begleiter sind eingeladen, die Martinslieder während des Umzugs durch die Stadt mitzusingen. Wenn die riesige Gruppe gegen 17.45 Uhr den Platz am großen Weihnachtsbaum an der Carl-Leverkus-Straße erreicht, erhält auch in diesem Jahr jedes Kind einen Weckmann - gesponsert von den Wermelskirchener Einzelhändlern. "Der Abend wird mit einem Lagerfeuer, der Legende und Mantelteilung von St. Martin und der Möglichkeit, Glühwein und Bratwurst zu genießen, ausklingen", kündigt der Stadtmarketingverein an.

WiW bittet alle Teilnehmer des Martinszugs, ihre Laternen nicht direkt im Schrank zu verstauen. "Wenige Wochen später, am 5. Dezember, findet der nächste Umzug statt: der Nikolausumzug", teilt der Marketingverein mit. In diesem Jahr bereits zum 90. Mal - und das soll entsprechend gefeiert werden. "Dafür brauchen wir euch und eure Lichter erneut, denn wir würden gerne mit euch den Nikolaus und sein Gefolge durch die Stadt begleiten", heißt es in einem Schreiben von WiW an die Kindergartenkinder in Wermelskirchen. Um 15 Uhr startet der Umzug am Schwanenplatz.

Während der Posaunenchor, Nikolaus, Hans Muff und die Engelchen vorneweg ziehen, sollen die Kinder die Straßen der Stadt erneut zum Leuchten bringen. Ziel des Umzugs ist der Weihnachtsmarkt "Bergische Weihnachten" am großen Weihnachtsbaum. Dort gibt es für die Kinder vom Nikolaus gefüllte Stiefel. "Und dort möchten wir gerne zusammen Weihnachtslieder singen und dem Nikolaus beim Vorlesen aus seinem goldenen Buch lauschen", heißt es in dem Schreiben des Stadtmarketingvereins.

Wo finden die Sankt Martinszüge in der Region statt?

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Martinszug Wermelskirchen 2015: 600 Kinder ziehen wieder mit St. Martin durch die Stadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.