| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Mobile Redaktion der BM am Freitag mit Rainer Bleek

Wermelskirchen. Vor genau fünf Wochen hat Rainer Bleek das Amt des Bürgermeisters angetreten. In dieser Zeit konnte sich der 61-Jährige einen Überblick über die Abläufe im Rathaus verschaffen, die Mitarbeiter kennenlernen und sich in die einzelnen Themen einarbeiten. Am Freitag ist der neue Bürgermeister bei der Mobilen Redaktion der Bergischen Morgenpost zu Gast.

Bleek wird sich in der Zeit von 11 bis 12.30 Uhr am BM-Stand auf dem Wochenmarkt (Loches-Platz) den Fragen der Wermelskirchener stellen.

Bei der Stichwahl Ende September hatte sich der SPD-Politiker überraschend deutlich gegen Stefan Leßenich (CDU) durchgesetzt. Erstmals seit 54 Jahren hat damit wieder ein Sozialdemokrat das Sagen im Rathaus.

Viel Zeit zum Eingewöhnen hatte Bleek nicht. Knapp zwei Wochen nach seinem ersten Arbeitstag stand er bereits bei einem Info-Abend zur Flüchtlingssituation Rede und Antwort und erläuterte das Vorgehen der Verwaltung. Haben Sie Fragen zur aktuellen Flüchtlingssituation? Welche weiteren Themen sollte der neue Bürgermeister Ihrer Meinung nach zwingend und schnellstmöglich aufgreifen? Wo sehen Sie in Wermelskirchen Handlungsbedarf? Am Freitag haben Sie die Möglichkeit, ihre Anliegen in einem persönlichen Gespräch dem Bürgermeister mitzuteilen. Außerdem stehen BM-Redakteur Sebastian Radermacher und Redaktionsmitglied Sebastian Bergmann für Anregungen zur Verfügung.

Fr. 27. November, 11-12.30 Uhr, Loches-Platz.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Mobile Redaktion der BM am Freitag mit Rainer Bleek


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.