| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Mobile Redaktion macht heute Station in Dhünn

Wermelskirchen. Die Bergische Morgenpost nutzt ihre Sommertour, um mit verschiedenen Gesprächspartnern und vor allem auch mit den Wermelskirchenern ins Gespräch zu kommen. Heute, Mittwoch, 11 bis 12 Uhr, macht die Mobile Redaktion unter der alten Dorfeiche in Dhünn Halt.

Das beschauliche Dhünn erlebt gerade an den schönen Wochenenden einen Ansturm von Motorradfahrern, die durchs Dorf Richtung Halzenberg fahren. Aber es gibt in diesen Tagen noch ein Aufregerthema: die Auflagen zur Kirmes. Redaktionsleiter Udo Teifel und Gesprächspartner Frank Jäger, Vorsitzender des Verkehrs- und Verschönerungsvereins, möchten aber nicht nur über Aufreger sprechen, sondern auch von den Bürgern erfahren, wie wohl sie sich im Dorf fühlen und was das besondere Leben in Dhünn ausmacht.

Alle Wermelskirchener, die Anregungen geben oder auch über andere Probleme und Themen sprechen möchten, sind ebenso bei der Mobilen Redaktion willkommen.

Heute, Mi. 16. August, 11 bis 12 Uhr, Hauptstraße an der alten Eiche, Dhünn.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Mobile Redaktion macht heute Station in Dhünn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.