| 15.45 Uhr

Wermelskirchen
Neue Grünen-Sprecherin ist nicht zu sprechen

Wermelskirchen. Zwei Tage nach ihrer Wahl zur neuen Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen war Katharina Sachser auch gestern nicht zu sprechen.

Die erst am Montagabend in die Partei eingetretene neue Vorsitzende war am ersten Tag nach ihrer Wahl zur neuen Parteivorsitzenden nicht zu erreichen. Gestern Morgen kam eine vierzeilige Presseerklärung und auf Anfrage der BM die Aussage von Frau Sachser: "Ich habe jetzt keine Zeit."

Sie werde sich zu Fragen zu ihrer Person und zu ihren politischen Zielen zu einem späteren Zeitpunkt melden. In der Presseerklärung von gestern schreibt Katharina Sachser: "Ziele des neuen Vorstandes werden vor allem Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung sein." Heike Stöcker und Ursel Klein gehörten außerdem zum Vorstand, meldet sie.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Neue Grünen-Sprecherin ist nicht zu sprechen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.