| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Neuer Wohnkomplex mit 14 Eigentumswohnungen

Wermelskirchen: Neuer Wohnkomplex mit 14 Eigentumswohnungen
So plant das Büro "Hoch3" den neuen Gebäudekomplex an der Pfarr-/Ecke Thomas-Mann-Straße. FOTO: Hoch3
Wermelskirchen. In Pfarr-/Ecke Thomas-Mann-Straße rücken in der nächsten Woche die Bagger an: Dort wird ein Gebäude mit 14 Eigentumswohnungen errichtet. Das teilte gestern Architekt Rolf Körschgen von "Hoch3" mit. "Geplant ist eine Fertigstellung bis Anfang 2018,wahrscheinlich Februar 2018."

Auf dem rund 1000 Quadratmeter großen Grundstück war früher einmal die Baustoffhandlung Blasberg angesiedelt. Körschgen hat datierte Unterlagen von 1923. Auch ein Kohlenhändler war dort ansässig. Anschließend gab es wechselnde Mieter der beiden Immobilien - zuletzt wurde es allein vom Eigentümer als Wohnhaus mit Bürotrakt genutzt.

Die 14 Eigentumswohnungen mit gehobener Ausstattung sind laut Körschgen alle verkauft. Die Wohnungen haben eine Fläche zwischen 90 und 145 Quadratmetern. Im Erdgeschoss wird Fläche für Büro geschaffen, je nach Straße werden vier Geschosse plus Dachgeschoss (Thomas-Mann-Straße) oder drei Geschosse plus Dachgeschoss (Pfarrstraße) errichtet. "Wir erreichen damit die Höhe der Nachbargebäude", sagte Körschgen.

Etwa die Hälfte der Eigentümer zieht auch in die Wohnungen ein, die andere Hälfte nutzt das Projekt als Kapitalanlage und vermietet die Wohnungen. Während die Eigentümer aus Wermelskirchen und Remscheid kommen, sind die künftigen Bewohner alle aus Wermelskirchen.

Für die 14 Parteien gibt es 21 Stellplätze in einer Tiefgarage.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Neuer Wohnkomplex mit 14 Eigentumswohnungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.