| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Pfarrfest in St. Michael

Wermelskirchen. In der katholischen Pfarrgemeinde laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren: Am Sonntag, 5. Juni, 11 bis 16 Uhr, wird Pfarrfest gefeiert.

Es beginnt nach der Festmesse (11 Uhr) um 12.15 Uhr mit einem bunten Treiben auf dem Kirchplatz. Viele Gruppierungen der Pfarrgemeinde präsentieren sich mit Ständen. Das Bogenschießen von alpha findet hinter dem Kirchturm statt. Caritas und Diakonie verkaufen Waffeln und bieten die Näharbeiten, die mit Flüchtlingsfrauen entstanden sind, zum Verkauf an. KGS St. Michael und die OGS bauen eine Torwand auf, die KöB verkauft aus ihrem modernen Antiquariat Bücher und Spiele für geringes Entgelt. Beim Kolpingverein darf die Kraft ausprobiert werden, der Missionskreis Hennef sorgt fürs leibliche Wohl.

Zugleich ist das Pfarrfest eine von drei Stempelstationen auf dem Stadtgebiet im Rahmen des bergischen Trassen-Treffens.

Der Erlös des Pfarrfestes geht zur Hälfte an den Missionskreis Hennef zur Unterstützung eines Waisenhauses und zur Hälfte an ein karitatives Flüchtlingsprojekt in Wermelskirchen.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Pfarrfest in St. Michael


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.