| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Pkw gerammt - neun Kilometer auf Felge geflüchtet

Wermelskirchen: Pkw gerammt - neun Kilometer auf Felge geflüchtet
Ein 42-jähriger Leichlinger flüchtete auf einer Felge. FOTO: Polizei
Wermelskirchen. Am Mittwoch kurz nach Mitternacht weckte ein Knall Anwohner des Lindenwegs. Sie beobachteten noch, wie ein Auto rangierte, einen Pkw rammte und anschließend in Richtung Frohntaler Straße flüchtete.

Die Polizei fand einen stark beschädigten VW vor. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten jedoch eine Spur vom Verursacher - er hatte seinen Reifen vorne rechts verloren und flüchtete nur auf der Felge. Neun Kilometer folgten sie der Spur - dann war der flüchtige BMW mit GM-Kennzeichen in Leichlingen gefunden. Nach kurzen Ermittlungen trafen sie den Verursacher in einer Wohnung an. Der 42-Jährige stand unter Alkoholeinfluss und räumte den Unfall ein. Der Gesamtschaden: 14.000 Euro.

(tei.-)