| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Platz im Eifgen soll zur Grillsaison fertig sein

Wermelskirchen. Die Stadt hat Sponsoren gefunden, mit deren Hilfe ein neuer Grillplatz am Wanderparkplatz im Eifgen hergestellt werden kann. Das teilte die Verwaltung im Ausschuss für Sport, Freizeit und Tourismus mit. Die Hilfe bestehe dabei in Material- und Bauleistungen. Es sei davon auszugehen, dass die Stadt keine oder nur sehr geringe Kosten für den Bau des Grillplatzes übernehmen müsse.

Mit zwei Baufirmen wurde vereinbart, dass die Tiefbauarbeiten im April ausgeführt werden sollen. Der genaue Zeitpunkt hängt von den Wetterverhältnissen und der Verfügbarkeit des Befestigungsmaterials ab. "Die Firmen machen es nebenbei, wir müssen daher sehen, wie sie es zeitlich schaffen", sagte Florian Leßke, Leiter des Amts für Stadtentwicklung. "Wir geben uns Mühe, dass der Platz bis zum Start der Grillsaison fertig wird. Es macht ja keinen Sinn, wenn die Eröffnung im November ist", fügte Beigeordneter Jürgen Graef hinzu. Zudem spricht die Stadt mit weiteren Sponsoren über die Ausgestaltung und Möblierung der Fläche. Graef könnte sich vorstellen, dass sich zum Beispiel der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) engagiert. Er hofft aber auch auf das Verantwortungsbewusstsein der Bürger. "Sie müssen bereit sein, den Platz zu nutzen, ohne ihn zu versauen."

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Platz im Eifgen soll zur Grillsaison fertig sein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.