| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Posaunenchor und Joana Herbst feiern gemeinsam Geburtstag

Wermelskirchen. Mit dem stampfend-treibenden Rhythmus des "White Stripes"-Hits "Seven nation army" eröffnete der Posaunenchor Tente der Evangelischen Kirchengemeinde im Herrlinghauser Gemeindehaus sein Konzert. Während Schlagzeug und Percussion den Takt förmlich wie einen Weckruf "abfeuerten", zogen die Musiker begleitet vom Klatschen der Besucher durch die Reihen des Publikums in den Saal ein. Stolz, Freude und Enthusiasmus strahlten die Akteure dabei gleichermaßen aus und hatten Grund dazu: Der Posaunenchor feierte mit dem Konzert sein 45-jähriges Bestehen und begrüßte so viele Zuhörer wie noch nie. Von Stephan Singer

"Unsere Konzerte sind immer gut besucht, ausverkauft waren wir zuletzt vor fünf Jahren. Dieses Mal haben wir noch 20 Stühle dazu gestellt", berichtete der Posaunenchor-Vorsitzende Michael Block, der sich glücklich über 260 verkaufte Tickets zeigte: "So voll war es noch nie. Wir haben zu unserem Konzert den Tenter Chor 'Chorason' mit ins Boot geholt. Das hat wohl bei der Besucherzahl einen Beitrag geleistet - das freut uns sehr." Block, selbst katholisch, lobte das harmonische Miteinander innerhalb des Bezirks Tente, in das die Musiker eingebettet seien: "Alles funktioniert ökumenisch, die Gemeinschaft und die Freude an der Musik stehen im Vordergrund."

Mit seinen Vorstandsmitstreitern Martin Mayland (stellvertretender Vorsitzender) und Martin Kretzer (Kassierer) feiert der Vorsitzende in diesem Jahr ebenso ein Jubiläum: Das Trio ist seit 25 Jahren im Amt. Darauf wiesen die Moderatoren des Konzerts Trixi Fischer, zuständig für die Jugendarbeit, und Tim Philipp, der bei der Kirchengemeinde ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert, hin: "Und Dirigentin Miriam Block leitet die musikalischen Geschicke seit zehn Jahren." Genauso spielte deren Tochter eine tragende Rolle beim Konzert: Elisabeth Block trat nämlich als Schlagzeugerin, Perkussionistin und Sängerin sowohl mit "Chorason", dem Posaunenchor Tente (PCT) als auch mit dem "abc"-Chor des PCT auf. Letzterer bildet ebenfalls unter der Leitung von Miriam Block das Nachwuchsensemble des PCT und spielte drei Stücke zum Konzertbeginn. Vier der 14 "abc"-Musiker spielen auch bei den "Großen" des PCT. "Wir sind zufrieden, haben keine Nachwuchssorgen, freuen uns jedoch immer über weiteren Zuwachs", sagte Michael Block.

Bei den "abc"-Musikern aktiv und auch beim PCT dabei war Joana Herbst, die just am Tag des Konzerts ihren 18. Geburtstag genoss, was Musiker und Publikum mit einem "Happy Birthday"-Ständchen würdigten. "Es kam für mich überhaupt nicht in Frage, wegen meines Geburtstags nicht an dem Konzert teilzunehmen", sagte Joana Herbst, die seit sechs Jahren als Querflötistin zum PCT gehört: "In der Realschule Burscheid fing ich mit Querflöte an, was ich dann unbedingt fortsetzen wollte."

Und weiter: "Ein Konzert an einem Tag wie heute ist ein Erlebnis, das fühlt sich gut an."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Posaunenchor und Joana Herbst feiern gemeinsam Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.