| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Putzfrau vertreibt Einbrecher an der Beltener Straße

Wermelskirchen. In einem Wohnhaus an der Beltener Straße ist am Mittwochmorgen ein Einbrecher von einer Putzfrau überrascht worden. Laut Polizei hörte die 32-Jährige wie üblich Musik über Kopfhörer, während sie im Erdgeschoss des Zweiparteienhauses putzte. Als sie ins Wohnzimmer kam, traute sie ihren Augen kaum. Ein Fremder stand auf dem Balkon und versuchte gerade, die rückwärtige Terrassentür aufzubrechen. Der Mann hielt einen Hammer und ein Brecheisen in der Hand. Beim Anblick der Putzfrau schrak er auf und lief weg.

Der Fremde wird wie folgt beschrieben: Etwa 170 bis 180 cm groß, 35 bis 40 Jahre alt, normale Statur, er wirkte südosteuropäisch. Bekleidet war er mit einem dunkeln Kapuzenpulli und einer dunklen Hose. Zudem trug er einen Rucksack mit roten Streifen. Zeugen, die den Mann gesehen haben und weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 02202 2050 bei der Polizei zu melden.

(ser)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Putzfrau vertreibt Einbrecher an der Beltener Straße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.