| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Rekord bei der achten Wermelskirchener Live-Musiktour

Wermelskirchen: Rekord bei der achten Wermelskirchener Live-Musiktour
Live-Musik an 25 Standorten - auch das alte Brauhaus ist bei der Musiktour wieder dabei. FOTO: Moll
Wermelskirchen. Am Samstag, 7. November, gibt's Live-Musik an 25 Standorten in Wermelskirchen. Der Eintritt ist frei. Pendelbusse fahren die Locations kostenlos an. Von Sebastian Radermacher

Sie hat sich zu einem festen Bestandteil im Wermelskirchener Veranstaltungskalender entwickelt: Bereits zum achten Mal findet die Live-Musiktour statt. Am Samstag, 7. November, gibt's ab 20 Uhr Live-Musik an 25 Standorten, verteilt über das gesamte Stadtgebiet. "Das ist ein neuer Rekord. Erstmals ist auch Tente dabei", berichtet Dirk Götz, der mit Thomas Behle und Arndt Mähler das Organisationsteam bildet. Der Eintritt zu den Auftritten verschiedenster Bands ist kostenfrei. Alle 25 Veranstaltungsorte der Live-Musiktour im Überblick:

Altes Brauhaus (Eich 31), "Anderswelt Band" - rockig, folkig oder auch mit etwas Soul.

Gaststätte Am Bahnhof (Bahnhofstraße 4), "KD-Projekt" - das Duo ist erstmals dabei, spielt Songs aus den 80ern und 90ern und Aktuelles, unplugged mit Cajon und Gitarre.

Bistro an der Eich (Eich 36), "Soldiers of fortune" - die bergische Rock-Formation verspricht: "Es gibt richtig was auf die Ohren."

Bistro Katt (Kattwinkelstraße 3), "The Rock'n Roll Doctors" (fünf Musiker mit zusammen über 260 Jahren Bühnenerfahrung) und "Musixx" (Solinger Funk-/Soul-Band) sorgen für Stimmung.

"Centrale" (Eich 1), "Wo ist Behle" - Rhythm & Blues sowie konventioneller Rock'n Roll.

Centro Español (Thomas-Mann-Straße 4), "Alma Kings" - das Duo reist extra aus Andalusien an und bietet temperamentvolle spanische Musik. In der Pause gibt's Salsa, Merengue und Flamenco von der Gruppe "Pily y su son".

CVJM (Markt 4), "Kiesberch" - Rock- und Hardrock, die Band spielt eine Mischung aus Nummer-eins-Songs und Liedern, die nicht ständig im Radio zu hören sind.

Der Bierhahn (Thomas-Mann-Straße 37), "Dustin Stoy & Band" - deutsche Texte, die den Lebensalltag beschreiben, untermalt mit rockigen Melodien bis hin zu Balladen.

Gaststätte Höller (Schwanen 14), "ToBi die Partyrakete" - egal ob acht oder 80 Jahre alt: Der typische Partysound geht jedem direkt ins Ohr.

G6 (Remscheider Straße 14), "Virus" - Rock- und Pop-Klassiker aus den vergangenen 30 Jahren.

Haus Eifgen (Eifgen 1)"Road Trip" - Rockmusik, vor allem aus den 70er Jahren.

Juca (Markt 13), "Solarjet" (Rock, Pop, Alternative) und Sophia Wahnschaffe (Soul, Pop) zeigen ihr Können.

Pepe Nero (Markt 18), Holger Brinkmann hat sich dem Blues und Soul verschrieben, spielt Eigenkompositionen und Coversongs.

Poseidon (Obere Waldstraße 1), ein Überraschungsgast präsentiert griechische Musik.

Balkan-Restaurant (Telegrafenstraße 1), "Party-Colonias" - das Duo sorgt für Feierstimmung "von Kölle bis Malle", spielt Schlager, Country und Oldies.

Restaurant Dimitra (Telegrafenstraße 61), ein Trio präsentiert traditionelle griechische Klänge.

Tanzschule Mavius (Thomas-Mann-Straße 35), "Prime Meat" - melodische Punkrock-Songs, oft mit mehrstimmigem Gesang.

ToscAnna (Obere Remscheider Straße 7), "PB Jelly Pie" - Soul- und Chillout-Musik, zwei Stimmen, eine Gitarre.

Trattoria Capriccio (Pfarrstraße 1), Eugenio und die Kollegen aus Süditalien - italienischer Folk, tiefgründig, mitunter auch emotional und temperamentvoll.

Treffpunkt Hoffnung (Dabringhauser Straße 31a), "DJ FreeG & Saymo K." - House-Musik verschmelzt mit kreativen Hip-Hop-Elementen.

Lounge-Bar U103 (Remscheider Straße 2a), "RockRevier" füllen den Abend mit rockigen Coversongs.

Restaurant Apollon (Unterstraße 51), Harris Pavlou & Dimitris Bilalis präsentieren Live-Musik aus Athen.

Salernos's Ristorante (Tente 76), Daniele Cardaci spielt Balladen, Rock und Italodance.

Markt 57 (Altenberger Straße 57), "Groove Fabrik", Rock mit Einflüssen aus Pop, Blues und Funk.

Zur Ecke (Altenberger Straße 67), "Brackelsberg + Müllenschläder" - Mix aus Chill-Out-Musik und schnellen Beats.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Rekord bei der achten Wermelskirchener Live-Musiktour


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.