| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
"Rückhalt" durch Wirbelsäulengymnastik

Wermelskirchen. Der TuS Wermelskirchen bietet wieder drei neue Kurse an - Wirbelsäulengymnastik und Aquajogging. Durch funktionelle Rückengymnastik, Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen den Schmerzen vorbeugen und die Wirbelsäule stabilisieren - das ist Ziel der seit vielen Jahren in diesem Bereich tätigen Übungsleiterin Heidi Halfmann. "Die Zusammenhänge von Muskulatur, Bandscheiben und Knochen der Wirbelsäule erfahren, begreifen und das Erlernte in die Praxis umsetzen", sieht sie als Ziel des Kurses. Teilnehmer bekommen damit praktische Tipps für Haushalt, Büro und Freizeit.

Beginn Mittwoch 31. August, 17 und 18 Uhr im Kindergarten Jahnstraße. Kosten: 45 Euro. Die beiden Kurse haben je eine Laufzeit von zehn Stunden.

Laufen im Tiefwasser mit einem Aquajogging-Gürtel (der wird gestellt) ist ein Ausdauertraining, das bei gleichzeitiger Schonung der Gelenke für jedermann geeignet ist. Auch hier hat heidi Halfmann viel Erfahrung.

Beginn Der Kursus startet am Dienstag, 6. September, 15 Uhr. Die Kursusstunde ist jeweils 45 Minuten lang. Es sind ebenfalls zehn Übungseinheiten vorgesehen. Aquajogging findet im Hallenbad am Quellenweg statt, die Kosten betragen 40 Euro. Die Teilnehmer müssen dann aber auch noch den Eintritt bezahlen.

Auskunft 0151 72 74 75 13

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: "Rückhalt" durch Wirbelsäulengymnastik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.