| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Schnellbus für Wermelskirchen wird realistisch

Wermelskirchen. Der im Mobilitätskonzept der Kreistagsfraktionen von CDU und Grünen geforderte Schnellbus für Wermelskirchen nimmt konkretere Formen an. Die RVK stellte in der Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Bauen am 9. Mai 2016 eine Machbarkeitsstudie zu diesem Projekt vor. Der Schnellbus wird Nutzern des ÖPNV von Wermelskirchen über Burscheid, Opladen nach Leverkusen- Mitte mit Anbindung an den RRX, eine schnelle Verbindung zu den Oberzentren Köln und Düsseldorf, ermöglichen.

"Hierdurch wird es zu einer erheblichen Fahrzeitverkürzung aus dem Nordkreis zum Beispiel nach Köln kommen und daher auch eine Alternative zum Auto darstellen", schrieb Hans-Jürgen Klein, grünes Mitglied des Ausschusses, in einer Presseerklärung. "Ich wünsche mir, dass Fahrzeiten von unter einer Stunde von Wermelskirchen nach Köln Hbf spätestens 2018 Realität sein werden."

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Schnellbus für Wermelskirchen wird realistisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.