| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Schüler proben für Musical im Gymnasium

Wermelskirchen: Schüler proben für Musical im Gymnasium
Theater-AG, Vokalensemble "Joycing" und die Musikklasse 6c proben derzeit für das Musical "Pinocchios Abenteuer". FOTO: michael schütz
Wermelskirchen. 40 Schüler freuen sich schon riesig auf die große Aufführung von "Pinocchios Abenteuer" am 2. Juli. Von Frederik Oehl

Abwechslungsreich ging es am Samstag im PZ des Gymnasiums zu. Hier probten die Theater-AG, das Vokalensemble "Joycing" und die Musikklasse 6c für das Musical "Pinocchios Abenteuer - Elsa in Gefahr", das am 2. Juli erstmals aufgeführt werden soll. Sechs Stunden übten die 40 Schüler gemeinsam und gingen das Stück dabei komplett durch.

Die jungen Schauspieler aus der Theater-AG trugen inmitten aufwendig gestalteter Requisiten ihre Texte vor und spielten die Szenen durch. Parallel dazu übte der aus 25 Schülern bestehende Chor zahlreiche Lieder ein und wurde von Lehrerin Silke Vogel am Keyboard begleitet. Zwar liefen noch nicht alle Übergänge reibungslos ab, aber das Zusehen machte bereits Freude - man konnte erkennen, dass alle Beteiligten intensiv geübt haben. "Seit Herbst laufen in der Theater-AG die Vorbereitungen", sagte Lehrerin Laura Klaus, die die AG mit den Referendarinnen Pia und Annette Müller leitet. Das Vokalensemble "Joycing" hat sogar schon im April 2015 mit den Proben begonnen. "Heute proben nun erstmals alle gemeinsam - Musikklasse, Joycing und Theater-AG", sagte Projektleiterin Silke Vogel. Bis zur Aufführung werde es natürlich noch weitere gemeinsame Proben geben.

Das Drehbuch zu "Pinocchios Abenteuer" haben zwei Schülerinnen selbst geschrieben. Im Zentrum der Geschichte stehen verschiedene Fantasy-Figuren von Pocahontas bis hin zu Captain Jack Sparrow sowie Vampirgraf Dracula als Bösewicht. "Zu viel soll aber noch nicht über den Inhalt des Musicals verraten werden", sagten die Referendarinnen. Den Schülern ist die Freude am Singen und Schauspielern schon jetzt deutlich anzumerken. "Cool, dass wir zusammen mit dem Chor auftreten werden", sagte Darstellerin Annika (11). "Ich freue mich schon auf die Aufführung, aber ein bisschen nervös bin ich auch", sagte die Sechstklässlerin.

Routiniert wirkte hingegen der 15-jährige Jeremias: "Ich war schon letztes Jahr bei einer Aufführung dabei und wollte auch dieses Jahr die Chance nutzen", sagte der Jungschauspieler. "Lampenfieber habe ich nicht, aber ich freue mich schon sehr". Die Aufführung kann also kommen.

Nach der Premiere von "Pinocchios Abenteuer" am Samstag, 2. Juli, 18 Uhr, im PZ des Gymnasiums, wird es eine weitere Aufführung am Sonntag, 3. Juli, 18 Uhr, erneut im PZ geben. Einlass ist jeweils ab 17.30 Uhr, Schüler haben ermäßigten Eintritt. Der Kartenvorverkauf hat begonnen - in den großen Pausen im PZ des Hauptgebäudes sowie des Nebengebäudes.

Bei der Wahl der Termine wurde auch die Fußball-Europameisterschaft berücksichtigt: An den beiden Tagen werden keine Spiele der deutschen Nationalmannschaft stattfinden - auch dann nicht, wenn sich das Team für die K.O.-Runde qualifizieren sollte. Auch Fußballfans werden deshalb die Vorführungen in Ruhe genießen können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Schüler proben für Musical im Gymnasium


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.