| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Seifenkisten bauen für den "Großen Preis von Dhünn"

Wermelskirchen: Seifenkisten bauen für den "Großen Preis von Dhünn"
Am 21. August geht es in Dhünn wieder rasant zu. FOTO: Moll
Wermelskirchen. Es wird wieder einer der Höhepunkte der Dhünner Kirmes im August sein: das Seifenkistenrennen durchs Dorf, der "Große Preis von Dhünn". Mitorganisator Rolf Felder rät allen Interessierten, die mitfahren möchten, frühzeitig mit dem Bau eines passenden Gefährts zu beginnen.

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Jux-Rennen und ein Bobbycar-Rennen geben. Los geht's am Sonntag, 21. August, um 15 Uhr. "Es gibt auch wieder Preise für die schnellsten Teilnehmer und für das ausgefallenste Fahrzeug, kündigt Felder an. "Also schnell loslegen mit dem Bau der Seifenkisten."

Neben dem Seifenkistenrennen gibt es in diesem Jahr einen weiteren Höhepunkt, und zwar in musikalischer Hinsicht: Am Samstagabend, 20. August, wird die Wermelskirchener Band "Jokebox" unter der Dorfeiche für reichlich Stimmung sorgen.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Seifenkisten bauen für den "Großen Preis von Dhünn"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.