| 00.00 Uhr

Heisser Draht
Seit vier Jahren zwei Schilder für eine Straße im Dorf

Wermelskirchen. 2012 wurde der neue Seniorenpark "Carpe Diem" in Dabringhausen eröffnet - mit der Adresse "Auf dem Scheid 17". Damit fiel die alte Straßenbezeichnung "Altenberger Straße 12-16" für die ehemalige Industriebrache weg - seither hingen dort zwei Straßenschilder und irritierten so manchen auswärtigen Anlieferer und Besucher.

Ein Anwohner nahm sich jetzt ein Herz und sprach die BM-Redaktion am "Heißen Draht" dazu an.

Auch im Rathaus wunderte man sich zuerst - da habe sicherlich jemand ein Schild verdreht, meinte Tiefbauamtsleiter Harald Drescher. Doch je tiefer er in die Recherche einstieg, umso klarer wurde es: Ein Schild ist zu viel an dieser Stelle. "Das zweite Schild kommt weg", entschied er jetzt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heisser Draht: Seit vier Jahren zwei Schilder für eine Straße im Dorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.