| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Silo-Anhänger kippt im Kreisel um

Wermelskirchen: Silo-Anhänger kippt im Kreisel um
Warum der Silo-Anhänger Kreisverkehr plötzlich umkippte, war gestern noch unklar. FOTO: J. Moll
Wermelskirchen. Rund um den Kreisverkehr an der Ecke Burger Straße / Bandwirkerstraße (McDonald's) hart es gestern Nachmittag größere Verkehrsbeeinträchtigen in alle Fahrtrichtungen gegeben. Wie die Polizei mitteilte, war gegen 16.30 Uhr in dem Kreisel ein Silo-Anhänger umgekippt.

Der Hänger konnte zunächst nicht geborgen werden, es dauerte einige Zeit, bis ein Abschleppfahrzeug vor Ort sein konnte. Der Silo-Tank sei trotz des Aufpralls verschlossen geblieben, es sei nichts ausgelaufen.

"Es gibt aktuell starke Verkehrsstörungen, unter anderem auch Auswirkungen auf die Autobahn 1", teilte die Polizei mit. Autofahrer aus Richtung Burscheid kommend konnten die A 1-Abfahrt nicht nutzen. Nach ersten Erkenntnissen kam das Fahrzeug aus dem Industriegebiet an der Bandwirkerstraße - der Fahrer wollte durch den Kreisverkehr weiter in Richtung Dellmannstraße fahren. Warum der Hänger plötzlich umkippte, war unklar. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Polizei leitete den Verkehr durch den Kreisverkehr hauptsächlich in Richtung Dellmannstraße ab. Erst am Abend war der Hänger abgeschleppt und der Kreisverkehr wieder komplett befahrbar.

(ser)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Silo-Anhänger kippt im Kreisel um


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.