| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Silvester-Quiz rund um Wermelskirchen

Wermelskirchen. Die Leser der Bergischen Morgenpost können auch in diesem Jahr wieder beweisen, wie gut Sie ihre Heimatstadt kennen. Es gilt, 30 knifflige und weniger knifflige Fragen zum Geschehen in der Stadt zu beantworten.

1. Wie viele verkaufsoffene Sonntage gab es im abgelaufenen Kalenderjahr?

e. Fünf

w. Vier

h. Drei

2. Welche Nummer hat die neue Buslinie, die seit Februar Dabringhausen und Odenthal verbindet?

i. 238

g. 654

k. 243

3. Warum wurde in Finkenholl ein neuer Starenkasten installiert?

l. Für den weniger modernen Vorgänger sind bald keine Filmrollen mehr erhältlich.

c. Der alte Starenkasten war defekt und blitzte nicht mehr.

v. Der Kreis wurde vom Land zu einer Modernisierung verpflichtet.

4. Aus welchem Grund wurden die Abbiegespuren an der L 101 in Dabringhausen ursprünglich gesperrt?

h. Brüchiger Asphalt

l. Häufige Unfälle

u. Bau von Parkplätzen

5. Wie heißt der neue Ordnungsamtsleiter in Wermelskirchen?

b. Jürgen Graef

d. Volker Niemz

k. Arne Feldmann

6. Wo wurde der erste Spatenstich für die neue Polizeiwache gemacht?

a. An der L 101 in Dabringhausen

o. An der Großbrucher Straße in Hilgen

g. An der B 51 in Tente

7. Nach wie vielen Jahren als Lehrer ging Jochen Bilstein in Ruhestand?

m. 27 Jahre

n. 28 Jahre

i. 29 Jahre

8. Woran verendeten drei Pferde im Reitstall Reitz in Unterhebbinghausen?

v. Koliken

b. Atypische Weidemyopathie

m. Pferdeherpes

9. Wie hieß der Abitur-Jahrgang des Gymnasiums?

r. LABIrinth

t. ABIkini

e. GruselkABInett

10. Aus welcher Branche kam die Firma, die Anfang des Jahres Wermelskirchener Bürger abzockte?

n. Schlüsseldienste

i. Mobilfunkanbieter

z. Steuerberater

11. Welches städtische Gebäude ist der Stromfresser Nummer 1?

-. Das Quellenbad

b. Das Bürgerzentrum

w. Sporthalle des Gymnasiums

12. Wann wurde der Bau des zweiten Hauptschuldorfes abgeschlossen?

l. Zwei Monate früher als gedacht

h. Pünktlich nach Zeitplan

b. Mit vier Monaten Verzögerung

13. Wer gründete einen Förderverein für die Sekundarschule?

e. Engagierte Eltern

o. Motivierte Lehrer

g. finanzkräftige Unternehmer

14. Womit füllten Diebe ganze 28 Einkaufswagen, die sie während der Öffnungszeiten aus dem Lebensmitteldiscounter Lidl schoben?

m. Spirituosen

i. Energy Drinks

k. Elektronik-Geräte

15. Aus welchem Grund sollte die nun gerettete Grundschule in Hünger ursprünglich geschlossen werden?

-. Zu wenige Anmeldungen

h. Sanierungsbedürftiges Gebäude

l. Vorgabe der Bezirksregierung

16. Warum verzichtete Eric Weik auf eine dritte Kandidatur als Bürgermeister?

d. Um sich beruflich neu zu orientieren.

j. Um mehr Zeit für die Familie zu haben.

s. Aus gesundheitlichen Gründen.

17. Welches Sturmtief fällte im Frühjahr mehrere Bäume?

a. Heini

e. Niklas

ä. Iwan

18. Warum wurde die Kölner Straße für Radfahrer zeitweise gesperrt?

z. Zur Verkehrsberuhigung an verkaufsoffenen Sonntagen.

o. Wegen eines Beschilderungs-Fehlers.

n. Verletzungsrisiko wegen Fahrrillen.

19. Womit möchte das Landhaus Spatzenhof in Süppelbach zukünftig noch mehr Gäste anlocken?

ü. Durch die Errichtung einer modernen Reitsportanlage.

-. Durch den Bau eines Wellness-Hotels.

h. Durch die Einstellung eines bekannten Sterne-Kochs.

20. Wie heißt der neue Geschäftsführer der BEW?

w. Matthias Wiemer

d. Jens Langner

i. Wilhelm Heikamp

21. Wer wurde mit dem Rheinlandtaler ausgezeichnet?

e. Klaus-Dieter Buse

a. Norbert Galonska

s. Cornelia Seng

22. Um welchen Betrag sollen die Hallennutzungsgebühren für die Vereine erhöht werden?

ö. 30.000 Euro

l. 40.000 Euro

m. 60.000 Euro

23. Wie heißt das neue System, das Radfahrern im Bergischen die Orientierung erleichtern soll?

-. Panoramaradweg-System

u. Bergische-Routen-System

l. Knotenpunkt-System

24. Welcher bekannte TV-Juror besuchte Wermelskirchen im April?

h. Bruce Darnell

b. Dieter Bohlen

m. Joachim Llambi 25. Wie viele Bürger waren berechtigt, den neuen Bürgermeister zu wählen?

ä. 29.503

d. 27.848

v. 25.273

26. Was geschah wegen eines Streits auf dem Rewe-Parkplatz an der Viktoriastraße?

c. Zwei Jugendliche urinierten in ein offenes Schiebedach.

n. Ein Hähnchenverkäufer warf einen Fleischspieß auf ein Auto.

f. Eine ältere Dame parkte ein Fahrzeug mit Einkaufswagen zu.

27. Wie teuer waren die Sanierungsmaßnahmen der städtischen Straßen in diesem Jahr?

n. 220.000 Euro

e. 490.000 Euro

a. 1,2 Millionen Euro.

28. Welches Geschenk bekam Rainer Bleek am Abend seiner siegreichen Bürgermeister-Wahl?

l. Einen gravierten Kugelschreiber

z. Den symbolischen Schlüssel für das Rathaus

e. Eine Torte mit seinem Wahl-Slogan

29. Wie lautet das Hauptargument des Dabringhausener TV für den Bau eines Kunstrasenplatzes am Höferhof?

k. Der DTV hat die größte Fußballabteilung.

r. Der Verein kann sich aufgrund seines Eigentums an den Kosten beteiligen.

i. Die erste Mannschaft des DTV spielt in einer höheren Spielklasse als die anderen Wermelskirchener Vereine.

30. Wie viele Flüchtlinge müssen laut einer städtischen Prognose innerhalb des nächsten Jahres dauerhaft in Wermelskirchen untergebracht werden?

n. 1872

s. 923

t. 1478

Tim Kronner stellte die Fragen zusammen

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Silvester-Quiz rund um Wermelskirchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.