| 00.00 Uhr

Bm-Serie Ross Und Reiter
So viel kostet das Reitvergnügen

Wermelskirchen. Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde - wer es sucht, sollte sich vorher über die Investitionen in das Freizeitvergnügen im Klaren sein. "Und darüber, dass der Reiter Verantwortung für ein Lebewesen übernimmt", sagt Antje Sander. Die Remscheiderin, die aus einer Unternehmerfamilie stammt, ist passionierte Reiterin und auch Reitlehrerin, aber voll berufstätig. Nach dem Büro geht es in den Pferdestall auf dem Nagelsberg. Dort steht ihr Hannoveraner "Royal Dancer". "Pferde sind Herdentiere, Steppentiere und Fluchttiere. Von Solveig Pudelski

" In der Natur seien sie 20 Stunden am Tag in Bewegung. Enge Ställe, zu wenig Auslauf, kein Kontakt zu anderen Pferden widerspreche einer artgerechten Haltung. Sie selbst verbringt täglich mindestens drei Stunden täglich beim und mit dem Pferde, "wenn ich schnell bin", sagt sie schmunzelnd. Eine Stunde vorbereiten, eine Stunde reiten, eine Stunde nachbereiten. Weil viele von der Reiterei träumen, aber keine Vorkenntnisse haben, empfiehlt sie Anfängern, den Basis-Pass zu erwerben. Vermittelt werden Grundkenntnisse in Pferdekunde und Fertigkeiten wie Trensen, Füttern, Satteln oder auch wichtige Verhaltensregeln.

Kinder sollten am besten bei Reiterfreizeiten reinschnuppern, ob ihnen dieses Hobby liegt. Ältere Reitschüler können bei einer Reitbeteiligung überprüfen, ob sie sich wirklich ein eigenes Pferd zulegen wollen. Sanders Tipp für den Pferdekauf: lieber ein ausgebildetes, älteres Pferd mit einem ruhigen Charakter für sich, Tochter oder Sohn erwerben als eine junge Temperamentsbestie.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bm-Serie Ross Und Reiter: So viel kostet das Reitvergnügen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.