| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Spende hilft beim Zirkusprojekt

Wermelskirchen: Spende hilft beim Zirkusprojekt
Strahlende Gesichter (v.l.): Ralf Weber, Frederike Kelzenberg, Verena Döring, Tina Ecke und Stefan Jakstait. FOTO: S. Jakstait
Wermelskirchen. Mit einer Spende über 1250 Euro überraschte jetzt die Vertreter des Indoor-Weihnachtsmarktes den Schulverein der Dhünntalschule. So strahlte an diesem Tag nicht nur die winterliche Sonne, sondern auch die Vertreter von Schule und Schulverein, Frederike Kelzenberg (Schulleiterin), Tina Ecke (Vorsitzende Schulverein, Abteilun Dabringhausen), und Verena Döring (Vorsitzende des Schulverein Abteilung Dhünn).

Die Spende kommt gerade rechtzeitig, um das in dieser Woche stattfindende Zirkusprojekt, das nur alle vier Jahre für die Grundschulkinder der Dhünntalschule der Standorte Dabringhausen und Dhünn stattfindet, finanziell zu unterstützen. So hat jedes Kind in seiner Grundschulzeit die Möglichkeit, am Zirkusprojekt teilzunehmen. Somit wird die Zirkuswoche zu einem kleinen Highlight der Grundschulzeit.

Die symbolisch überreichte Spende ist der Reinerlös der Tombola, die beim Indoor-Weihnachtmarkt in Dabringhausen 2017 erzielt wurde. Bereits zu dem Zeitpunkt war klar, dass der Erlös der Tombola zu Gunsten der Dhünntalschule gespendet werden sollte. Das Organisationsteam des Indoor-Weihnachtsmarktes entscheidet jährlich neu über einen sinnvollen, guten Verwendungszweck des erzieltes Gewinnes für das "Dorf". Daher bleibt an dieser Stelle nur ein herzliches Dankeschön an das Organisationsteam Monika Lüdemann, Gerd Broichhaus, Bernd Engels, Stefan Jakstait und Ralf Weber, heißt es in einer Pressemitteilung des Teams, die ebenfalls wie die fleißigen Losverkäufer allesamt ehrenamtlich tätig seien.

Die Vorbereitungen für den nächsten Indoor- Weihnachtsmarkt in der Adventszeit 2018 laufen bereits und das Orgateam um Stefan Jakstait und Ralf Weber sehen dem nächsten Markt freudig entgegen. So bleibe zu hoffen, dass auch in diesem Jahr ein tolles Ergebnis beim Indoor-Weihnachtsmarkt 2018 heraus kommt und mit einer möglichst großen Spende eine gute Sache in Dabringhausen unterstützt werden kann, heißt es in der Mitteilung des Orgateams.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Spende hilft beim Zirkusprojekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.