| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Sperrschild an Kölner Straße steht

Wermelskirchen. Viele Radfahrer, die gestern durch die Innenstadt fuhren, waren irritiert: Manche übersahen das neue Sperrschild für die sanierungsbedürftige Kölner Straße vollends, andere stiegen erst mal ab und fragten Fußgänger. Denn für Auswärtige war die Orientierung nicht einfach. Erst nachdem Verkehrssicherheitsberater Uwe Ortmann von der Mobilen Redaktion der BM aus die Stadt informierte, wurde flugs die Beschilderung korrigiert: Ein Pfeil weist jetzt auswärtige Radler Richtung Brückenweg. Dieser Pfeil fehlte vorher. Auch die Knotenpunkt-Beschilderung ist aktuell unglücklich: Sie weist als Radroute die Kölner Straße aus. Die Schilder sollten flugs abgedeckt, gedreht oder demontiert werden.
(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Sperrschild an Kölner Straße steht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.