| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Stadt beauftragt Laternenreparatur am Loches-Platz

Wermelskirchen. Die Stadtverwaltung hat gestern die BEW über die defekte Laterne auf dem unteren Loches-Platz in Kenntnis gesetzt. Der Energieversorger ist laut Stadtsprecher Jürgen Scholz verpflichtet, solche Mängel innerhalb von fünf Tagen zu beheben.

"Wir haben den Vorgang mit hoher Priorität weitergegeben. Ich denke, dass die Laterne schneller repariert wird", sagt Scholz. Seit mehr als einer Woche ist die Laterne defekt. Weil auch die Lampen am Norma-Gebäude nicht funktionieren, müssen Fahrer ihre Autos auf der neuen Parkfläche hinter Norma und auf dem unteren Parkplatz abends komplett im Dunkeln suchen.

Die zwei Lampen an der Außenwand des Norma-Marktes, die den Verbindungsweg ausleuchten, werden laut Scholz heute überprüft. "Wenn es eine kleine Sache ist, wird der Fehler sofort behoben." Ist es ein größeres Problem, müsse ein Unternehmen mit der Reparatur beauftragt werden.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Stadt beauftragt Laternenreparatur am Loches-Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.