| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Stadt erneuert Markierungen in der Innenstadt

Wermelskirchen: Stadt erneuert Markierungen in der Innenstadt
Handlungsbedarf: Der Schutzstreifen für Radfahrer auf dem Brückenweg ist nicht mehr zu erkennen. FOTO: Sebastian Radermacher
Wermelskirchen. Die Arbeiten sollten eigentlich schon 2016 in Angriff genommen werden. Unterweg erhält neue Deckschicht.

Die Stadtverwaltung wird in der kommenden Woche auf mehreren Straßen in der Innenstadt Markierungen erneuern. Konkret geht es um die Berliner Straße, Grünestraße, Kurze Straße und Brückenweg, teilt die Verwaltung mit. Die Arbeiten sind witterungsabhängig, es darf nicht regnen und auf dem Asphalt darf keine Restfeuchte vorhanden sein, erläutert Jürgen Schütze vom Tiefbauamt.

Auf dem Brückenweg ist zum Beispiel der Schutzstreifen für Radfahrer derart verblasst, dass man ihn nicht mehr erkennen kann. Hauptsächlich wird der Schutzstreifen durch die Markierungen wieder deutlicher hervorgehoben. Womöglich werden noch weitere Bereiche neu markiert, zum Beispiel Leitlinien, Fußgängerüberwege oder Busbuchten. Alle Markierungsarbeiten erfolgen bei fließendem Verkehr, Straßen werden nicht gesperrt. Die Bereiche werden abgesperrt, sobald die Markierungen trocken sind, werden sie wieder freigegeben. Ursprünglich sollten die Markierungen bereits im vergangenen Jahr erneuert werden, doch laut Schütze konnten die Arbeiten witterungsbedingt nicht in Angriff genommen werden.

Auch am Unterweg wird bald eine Baustelle eingerichtet. Im Abschnitt von der Grünestraße bis zum Heideweg muss die Fahrbahnoberfläche saniert werden, teilt die Stadt mit. Sofern es die Witterungsverhältnisse zulassen, sollen die Arbeiten von Dienstag, 18. April, bis Freitag, 28. April, erfolgen. Die Straße muss voraussichtlich für zwei Tage voll gesperrt werden. Für die Dauer der Baustelle empfiehlt die Stadt allen Autofahrern, der örtlichen Beschilderung beziehungsweise der Umleitung zu folgen. Die betroffenen Anwohner werden vor Beginn der Arbeiten informiert.

(ser)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Stadt erneuert Markierungen in der Innenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.