| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Stadt plant drei Parkplätze auf gesperrter L 101-Abbiegespur

Wermelskirchen: Stadt plant drei Parkplätze auf gesperrter L 101-Abbiegespur
In diesem Bereich könnten drei Parkplätze markiert werden. FOTO: Moll
Wermelskirchen. Die Stadtverwaltung plant den Umbau des Einmündungsbereichs Wermelskirchener Straße/L 101 in Dabringhausen. Im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr am kommenden Montag (17 Uhr, Bürgerzentrum) wird sie der Politik verschiedene Varianten vorstellen.

Zum Hintergrund: Seit mehreren Jahren sind Abbiegespuren in den Einmündungsbereichen der L 101 zur Wermelskirchener Straße (K 15, Richtung Emminghausen) sowie zur Hilgener Straße (K 18, Richtung Hilgen) aus Gründen der Verkehrssicherheit gesperrt, weil die Kreuzungen in der Statistik der Polizei zwischenzeitlich Unfallhäufungspunkte waren. In beiden Kreuzungen konnte, das hat die Unfallkommission des Kreises ermittelt, die Unfallsituation verbessert werden, sprich: Die Abbiegespuren werden nicht wieder freigegeben.

Die Stadt kann nun auf der kommunalen Fläche der Wermelskirchener Straße (zwischen L 101 und Auf dem Scheid) tätig werden, um die Absperrbaken, die den Bereich für viele zu einem "Schandfleck" machen, zu entfernen und den Bereich anders zu gestalten. Sie schlägt drei Möglichkeiten vor:

Variante 1 Markierung von drei Parkplätzen und einer schraffierten Sperrfläche. Vorteil: schnell umsetzbar, geringe Kosten (1500 Euro). Nachteil: Markierung ist erst bei geeigneter Witterung möglich.

Variante 2 Drei Parkplätze plus ein kleines Beet statt einer schraffierten Fläche. Schöne Grünfläche, aber hoher Pflegebedarf, Anpflanzung erst im Frühjahr möglich. Kosten: 4000 Euro.

Variante 3 Keine Parkplätze, dafür eine große Grünfläche im gesamten Einmündungsbereich. Sehr hoher Pflegebedarf, Umsetzung erst im Frühjahr möglich, relativ lange Bauzeit. Kosten: 5500 Euro.

Mit Blick auf die Baukosten und die Rahmenbedingungen (Haushaltssicherung und Pflegesituation bei Straßenbegleitgrün) favorisiert die Verwaltung Variante 1.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Stadt plant drei Parkplätze auf gesperrter L 101-Abbiegespur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.