| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Stadt sucht Wohnungen für Flüchtlinge

Wermelskirchen. Aufgrund der hohen Anzahl an Flüchtlingen sucht die Stadt Wermelskirchen dringend geeigneten Wohnraum. Um eine angemessene Unterbringung zu gewährleisten, bittet die Stadt alle Eigentümer und Vermieter, sich mit ihr in Verbindung zu setzen. Generell kommen sämtliche Gebäude oder Wohnungen infrage, die als Wohnraum genehmigt sind; diese sollten laut Stadt in einem gebrauchsfähigen Zustand sein. Bei einer Anmietung durch die Stadt Wermelskirchen muss ein Nachweis über die mängelfreie Elektroinstallation (mittels "E-Check") nachgewiesen werden. Außerdem müssen sämtliche Räume mit Rauchwarnmeldern ausgerüstet sein.

Die Flüchtlinge werden durch das Amt für Jugend, Bildung und Soziales betreut und unterstützt. Weitere Informationen dazu gibt es auf städtischen Internetseite (www.wermelskirchen.de). Bei Fragen stehen Tanja Dehnen (Tel. 710-500) und Rabea Kreikenbaum (710-650) von der Verwaltung zur Verfügung.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Stadt sucht Wohnungen für Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.