| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Stadt warnt vor unseriösen Haustürgeschäften

Wermelskirchen. Im Stadtgebiet Wermelskirchen werden zurzeit unlautere Haustürgeschäfte mit Kanaldichtheitsprüfungen angeboten. Darauf machte gestern die Stadtverwaltung aufmerksam.

Nach vorliegenden Informationen werde mit "Konsequenzen seitens der Stadt" gedroht, sollte keine Dichtheitsprüfung ausgeführt werden. Es werden nach ersten Berichten vor allem alleinstehende Damen angesprochen.

Die Stadtverwaltung stellte dazu klar: "Diese Firmen sind nicht im Dienste der Stadt Wermelskirchen tätig.Die Forderung nach einer Dichtheitsprüfung erfolgt seitens der Stadt nur in besonderen Fällen und innerhalb von Wasserschutzzonen." In diesen Fällen werde die Stadt die entsprechenden Haushalte jedoch ordnungsgemäß schriftlich im Vorfeld informieren.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Stadt warnt vor unseriösen Haustürgeschäften


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.