| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
18 Prüflinge erhalten ihre Reitabzeichen

Gut Gemacht: 18 Prüflinge erhalten ihre Reitabzeichen
Die glücklichen Reiter mit ihren Urkunden: Die Abnahme des Reitabzeichens hat in Dhünn eine lange Tradition. FOTO: rfv Dhünn
Wermelskirchen. "Ihr habt alle bestanden!" - diese Worte von Richter Wulf Mannherz ließen die 18 Prüflinge erfreut aufatmen, die sich nach ihrer Prüfung zum Reitabzeichen zum Richterurteil in der Reithalle des RFV Dhünn versammelt hatten.

Die Abnahme des Reitabzeichens hat in Dhünn eine lange Tradition. Auch in diesem Jahr stellten die Reiter nach einem 14-tägigen Vorbereitungslehrgang unter Leitung von Britta Schulze und Helena Hackländer ihre Fertigkeiten in den Teilprüfungen Dressur, Springen und Theorie unter Beweis. Die Reitabzeichen - mit steigenden Anforderungen versehen - dienen nicht nur der Motivation, sondern eröffnen den Sportlern auch den Weg in die Turnierreiterei, heißt es in einer Pressemitteilung.

Reitabzeichen 6 Nina Gäth, Jil Bönisch, Amelie Bönisch, Anna Selbach, Emily Zeleny, Lea Becker, Paula Kalkuhl, Jette Kalkuhl

Reitabzeichen 5 Julie-Sophie Schmitz-Heinen, Marie Empersmann, Emily Kernbach, Lisa Festtag

Reitabzeichen 4 Nina Kotthaus, Beatrix Grunewald, Lea Schaaf, Lara Conrad, Mayra Merten, Cara Gäth.

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: 18 Prüflinge erhalten ihre Reitabzeichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.