| 00.00 Uhr

Vereinsticker
32 Jungen und Mädchen trainieren im JHC-Handballcamp

Vereinsticker: 32 Jungen und Mädchen trainieren im JHC-Handballcamp
Die Handball-Kids fühlten sich wohl im JHC-Camp. FOTO: Ueberholz
Wermelskirchen. Bereits zum zwölften Mal richtete der JHC Wermelskirchen sein erfolgreiches Handballcamp aus. Dies jedoch an ungewohnter Stelle in der Sporthalle Schubertstaße, da die Schwanenhalle seit einigen Wochen gesperrt ist.

Dies tat jedoch dem Spaß und dem Engagement der 32 teilnehmenden Kinder keinen Abbruch. Unter Leitung von Trainer Erwin Reinacher beschäftigten sich die Kinder hauptsächlich mit koordinativen Übungen und Turneinheiten, aber auch das eigentliche Handballspiel kam nicht zu kurz. Der JHC bedankt sich zudem bei der Schützenabteilung des WTV, die ihre Räumlichkeiten für das Mittagessen zur Verfügung stellten.

Nach Beendigung des Camps am Donnerstag um 16.30 Uhr schloss JHC-Abteilungsleiter Matthias Ueberholz die Türen der Schuberthalle wohl für längere Zeit. Seit gestern steht diese Halle einschließlich der kleinen Pestalozzihalle zum Leidwesen der Sportler den Vereinen bis auf Weiteres nicht mehr zur Verfügung. Dort wird ab heute ein zweites Erstaufnahmelager für Flüchtlinge eingerichtet. DieMenschen werden nächste Woche erwartet.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: 32 Jungen und Mädchen trainieren im JHC-Handballcamp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.