| 00.00 Uhr

Sportlich
32 Kinder toben im Tenter Dschungel

Wermelskirchen. 22 Kinder des evangelischen Bewegungskindergartens sowie zehn TuS-Kinder der Turngruppe von Übungsleiterin Imogen Heihaus stürmten zu Beginn der Woche "in den Dschungel". Das berichtet Kita-Leiterin Manuela Wickesberg. Die Kinder erlebten einen bewegungsfreudigen Turn-Nachmittag in der Tenter Turnhalle. Viele Attraktionen warteten auf die Kinder.

Der große Wasserfall zum Beispiel, auf dem man nach unten rutschen konnte. Das lange Floß brachte die Kinder mit Hilfe der Rollbretter und einer Langbank sicher zur anderen Seite.

Auch der Bananenbaum war sehr beliebt. Hier konnten die Kinder versuchen, die reifen Bananen herunterzuschlagen. An den Lianen wurde wie Tarzan und Jane durch die Halle geschwungen. Die Kinder brachten ihre wilden Dschungeltiere von zu Hause mit. Diese konnte man überall in unserer Dschungelwelt wiederfinden. Manche versteckten sich auch in der gemütlichen Höhle. Diese lud zum Ausruhen und Kuscheln ein.

Zum Abschluss sangen die Kinder gemeinsam das Lied von den wilden Affen, die durch den Wald rasten und nach der Kokosnuss suchten.

Es gab eine leckere Stärkung vom Limonadenbaum und auch eine Urkunde. "Die Kinder hatten sehr viel Freude, und der Spaß an der Bewegung stand im Vordergrund", erzählt Manuela Wickesberg.

Die Kooperation mit dem Tus Wermelskirchen und der evangelischen Bewegungs-Kita Tente besteht nun schon seit acht Jahren. Übungsleiterin Imogen Heihaus und das Team vom evangelischen Bewegungskindergarten bieten diesen Bewegungsnachmittag nun seit einigen Jahren an und freuen sich über die rege Teilnahme der Kinder.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportlich: 32 Kinder toben im Tenter Dschungel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.