| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Azubis bei Tente-Rollen gestalten Elektroauto

Wermelskirchen. Die Ausbildung spielt bei Tente-Rollen eine wichtige Rolle. Früh lernen die Auszubildenden, eigenverantwortlich zu arbeiten. So übernahmen die beiden angehenden Industriekaufleute Antonia Schmidt und Erik Budde jetzt die Leitung für das Projekt, einen VW e-UP mit einem entsprechenden Stellplatz samt Ladestation zu gestalten und umzusetzen. Das Elektroauto soll vor allem von den Auszubildenden für die täglichen Stadtfahrten genutzt werden.

Schnell kristallisierte sich heraus, dass ein Teil der Folierung die Ausbildung bei Tente-Rollen bewerben sollte. Zudem sollte auf die Umweltfreundlichkeit des Fahrzeugs und der damit verbundenen Effizienz der Firma hinzuweisen werden. Es entstand der Slogan "Effizient in die Zukunft mit Tente-Rollen". "Das Auto hat einen Stellplatz vor dem Haupteingang. Dort wird es geladen. Auch Besucher, die mit einem Elektroauto anreisen, können ihr Auto dort aufladen."

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Azubis bei Tente-Rollen gestalten Elektroauto


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.