| 00.00 Uhr

Kommen & Gehen
Bergisch Belcanto - Schule für Gesang

Wermelskirchen. Die Sängerin und Gesangspädagogin Eva Budde hat in Remscheid eine Gesangsschule in ihren eigenen Räumlichkeiten eröffnet. Vor zwei Jahren ist die gebürtige Wermelskirchenerin aus München ins Bergische zurückgekehrt. In "Bergisch Belcanto" fließen nun ihre Erfahrungen aus mehr als 15-jähriger Tätigkeit als Lehrerin und Sängerin ein. Dabei will sie die Kunst des Gesangs ("Belcanto") mit dem Bodenständigen des Bergischen Landes verbinden.

Neben klassischen Unterrichtsformen wie Einzel-, Duo- und Trio-Gesangsunterricht und Gruppenstimmbildung bietet die Sängerin spezielle Kurse an: "Ich kann nicht singen!" ist das Format eines Wochenendseminars, das sie in ähnlicher Form bereits seit einigen Jahren zuvor unter dem Dach der VHS Bergisch Land regelmäßig durchgeführt hat; dazu kommt mit "Voiceness" ein spezielles Konzept ebenfalls in Seminarform, das mit ungewöhnlichen Methoden sowohl der Gesundheitsvorsorge als auch der Entspannung, dem Stressabbau und der Persönlichkeitsbildung dient. Als dritte Besonderheit wartet "All you can sing" mit einer Mischung aus Stimmbildung und genre-unabhängigem Ensemblegesang unter dem Motto "einfach nur zum Spaß" auf.

Als besonderes Eröffnungsangebot werden alle Probestunden, die noch im Oktober genommen werden, bei Abschluss eines Vertrages verrechnet.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommen & Gehen: Bergisch Belcanto - Schule für Gesang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.