| 00.00 Uhr

Unterwegs
Bürgerbusverein-Fahrer in Hattingen auf Tour

Unterwegs: Bürgerbusverein-Fahrer in Hattingen auf Tour
Hattingen war das Ziel des Bürgerbusvereins. Eingeladen waren die Fahrer und Fahrerinnen, die ehrenamtlich tätig sind. FOTO: Craen
Wermelskirchen. Zu einer Fahrt nach Hattingen hat der Bürgerbusverein Wermelskirchen seine ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer eingeladen. Zunächst wurde den Teilnehmern bei einer Stadtführung die rustikale Altstadt mit ihren Jahrhunderte alten Fachwerkhäusern näher gebracht. Später konnten die Teilnehmer den bekannten nostalgischen Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt von Hattingen besuchen.

Weihnachtsbäckerei, Krippenausstellung, Märchenweg und Frau Holle im Alten Rathaus wurden besucht. Ein Abendessen im "Fachwerk", einem Restaurant mit gemütlichem Ambiente rundete den Ausflug ab.

Zuvor hatte Wolfgang Craen, Vorsitzender des Bürgerbusvereins Wermelskirchen, jedem der ehrenamtlichen Fahrer ein Geschenk zum Dank für die geleistete Arbeit persönlich übergeben, bzw. nach Hause gebracht. Bernd Freund, Inhaber des "Weinfreund" Wermelskirchen, hatte im Rahmen seiner jährlichen Spendenaktion an jeweils wechselnde Vereine in diesem Jahr alle Fahrerinnen und Fahrer des Bürgerbusvereins mit einer guten Flasche Rotwein bedacht. Vom Verein wurde dazu ein weiteres Geschenk in einer eigens dafür gefertigten Tragetasche übergeben.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterwegs: Bürgerbusverein-Fahrer in Hattingen auf Tour


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.